WPF Klasse 6

Orientierungsangebot Wahlpflichtfächer
für Schülerinnen u. Schüler ohne zweite Fremdsprache

Um zu gewährleisten, dass Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 7 ein Wahlpflichtfach wählen, welches ihren individuellen Neigungen und Interessen entspricht, wird in der Klassenstufe 6 an allen Realschulen plus eine Orientierungsphase angeboten.

In dieser Orientierungsphase werden alle Schülerinnen und Schüler die Wahlpflichtfächer Hauswirtschaft und Sozialwesen, Technik und Naturwissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung sowie Informatische Bildung kennenlernen. Je zwei der Fächer werden deshalb in einem Schulhalbjahr unterrichtet werden.

Die Wahl des Orientierungsangebotes der Wahlpflichtfächer ist eine Vorentscheidung für die Wahl der Schullaufbahn ab Klasse 7. Mit den Wahlpflichtfächern entscheiden Sie sich für den weiteren Weg an der Realschule Plus.

Scheuen Sie sich nicht davor. Wenn Sie in Klasse 5 gemerkt haben, dass sich ihr Kind
- mit der Fremdsprache schwer tut,
- seine Stärken eher im praktisch- anschaulichen Bereich hat,
- den Anforderungen des theoretisch- abstrakten Lernens des Gymnasiums nicht so gut gerecht wird,

dann ist der Weg über die Realschule Plus der richtige Weg. Nach erfolgreichem Abschluss der Klasse 10 der Realschule Plus (Mittlere Reife) und entsprechenden Leistungen ist ein Übertritt in die Oberstufe des Gymnasiums ohne Aufnahmeprüfung möglich. Absolventinnen und Absolventen der Realschule werden am Hofenfels- Gymnasium bevorzugt aufgenommen. In jedem Jahr legen ehemalige Realschülerinnen und Realschüler mit gutem Erfolg ihr Abitur am Hofenfels- Gymnasium ab.