Wirtschaft und Verwaltung

Unser Leben ist geprägt von ökonomischen Gegebenheiten. Im Privatleben, im Beruf und in der Gesellschaft müssen wir fortlaufend Entscheidungen treffen. Nicht zuletzt die Einflüsse einer globalen Welt verlangen vom Einzelnen, sich immer wieder auf neue Herausforderungen einzustellen und angemessene Strategien zu entwickeln, um die berufliche Zukunft zu gestalten und die private Vorsorge den Erfordernissen anzupassen. Das Wahlpflichtfach Wirtschaft und Verwaltung stellt diese Erfordernisse in den Mittelpunkt und knüpft daran an.

Kompetenzen:
-
Treffen von bedürfnisgerechten und sozial verträglichen Entscheidungen in ökonomisch geprägten Lebenssituationen
- Analysieren und Beurteilen von ökonomischen Strukturen, Prozessen und wirtschaftspolitischen Entscheidungen als Konsument, Erwerbstätiger und Wirtschaftsbürger
- Bewertung und Gestaltung von ökonomischen Situationen

Inhalte:
-
Beschreiben und Hinterfragen von Konsumgewohnheiten
- Vergleich von Produkten und Anbietern nach unterschiedlichen Kriterien
- Identifikation von Einflüssen auf die eigene Entscheidung
- Berücksichtigung von Faktoren, nach denen Anbieter die Preise ihrer Produkte kalkulieren
- Informationen und Beratung für die eigene Konsum-, Sparentscheidung nutzen

Konkretisierung:
-
Bedürfnisse ermitteln
- Marktanalyse, Angebot und Nachfrage, Preisbildung
- Produkte entwickeln, produzieren, verkaufen, bewerben, kalkulieren
- Werbung analysieren und entwerfen