Schulbuchausleihe

„Können Zuordnungen aufgrund ausstehender Entscheidungen (z.B. Einstufung in Kurse bzw. Bildungsgänge, Übergänge in die Klassenstufe 7 nach Besuch einer schulartübergreifenden Orientierungsstufe, Fremdsprachenwahl) noch nicht vorgenommen werden, bleibe diese vorerst offen.
Die Anmeldung zur entgeltlichen Ausleihe erfolgt grundsätzlich zwischen dem 22. Mai und dem 9. Juni 2017 an der Schule, an der die Schülerin oder der Schüler zu dieser Zeit für das maßgebliche Schuljahr im Onlineportal geführt wird. 
Bei Änderungen nach dem Anmeldetermin, die Auswirkungen auf die individuelle Schulbuchliste einer Schülerin oder eines Schülers haben, wird Eltern das Recht eingeräumt, ihre Bestellung innerhalb von i.d.R. 14 Tagen zu stornieren
Wird also beispielsweise der Wechsel des Schülers an eine andere Schule im Portal durch die aufnehmende Schule festgestellt, und dieser Schüler nimmt bereits an der entgeltlichen Ausleihe teil, hat dies folgende Konsequenzen:
das Portal generiert automatisch eine E-Mail, mit der die Eltern über das Benutzerkonto über den erfolgten Wechsel und die neue Schulbuchliste informiert werden; die Eltern haben dann ein 14-tägiges Rücktrittsrecht;
nehmen die Eltern das Rücktrittsrecht wahr, erfolgt automatisch eine Stornierung; ein evtl. neu beschafftes Buchpaket wird der Reserve zugeführt;
nehmen die Eltern das Rücktrittsrecht nicht wahr, hat die Anmeldung zur entgeltlichen Ausleihe weiterhin Bestand.
Falls Eltern noch nicht an der entgeltlichen Ausleihe teilnehmen, können Sie sich bei einem Schulwechsel oder verspäteter Anmeldung an einer Schule (beispielsweise bei Kann-Kindern) innerhalb eines Zeitfensters von i.d.R. 14 Tagen nach erfolgter Anmeldung an der neuen Schule noch nachträglich zur entgeltlichen Ausleihe anmelden.
Falls Sie an der entgeltlichen Schulbuchausleihe teilnehmen wollen, müssen Sie sich ab sofort anmelden (Freischaltcode nebst Infoblatt hat jede Schülerin/jeder Schüler bereits erhalten).