Chemie-Wettbewerb "Bis die Blase platzt" 2018

Unter dem Motto „Bis die Blase platzt“ startete der diesjährige Chemie-Wettbewerb „Leben mit Chemie“ des Ministeriums für Bildung. Die Schüler waren aufgerufen, Experimente und Beobachtungen rund um Seifenblasen durchzuführen:

- Wie setzt sich eine optimale Seifenlösung zusammen?
- Baut Vorrichtungen für Riesenseifenblasen!
- Erklärt den Aufbau und die Stabilität von Seifenblasen!
- Gibt es eckige Seifenblasen?

Diesen und noch weiteren Fragen bzw. Aufgaben musste kreativ und wissenschaftlich auf den Grund gegangen werden, was unseren Schülerinnen und Schülern aber allein schon wegen der Faszination von Seifenblasen viel Spaß bereitete. Die Motivation übertrug sich auch auf die theoretischen Inhalte, welche unsere Achtklässler ebenso gut meisterten wie die praktischen Aufgaben, auch wenn der dafür benötigte Stoff im Unterricht noch nicht durchgenommen war! Dafür und für 19 Siegerurkunden und weiteren 12 Teilnahmeurkunden ein großes Lob eurer auf euch stolzen Chemie-Lehrer :-)

Ellen Dilger

Zum Nachmachen für Riesenseifenblasen:
400 ml warmes Wasser
2 EL Zucker
1/2 TL Tapetenkleister
3 EL Fairy(R) ultra plus Konzentrat
unter ständigem kräftigen Rühren mit dem Schneebesen vermischen und am besten mehrere Stunden stehen lassen.

Etwas mehr Tapetenkleister lässt - unseren Experimenten zufolge - die Riesenseifenblasen besser gelingen.